Was bedeutet Großtagespflege?

 

Die Großtagespflege ist eine Betreuungsform zwischen privater Kindertagespflege und einer institutionellen Einrichtung. Hier wird familiennahe Betreuung mit der Gruppenstruktur einer Kinderkrippe verbunden.

Die Sternchengruppe ist ein Zusammenschluss von drei ausgebildeten und fachlich qualifizierten Betreuerinnen.


Im Rahmen der Kindertagespflege bieten wir für die „Kleinen“ ein warmes, familiäres Nest, in dem sie - trotz ausserhäuslicher Betreuung - die notwendige Geborgenheit und Zuwendung finden, die sie für eine gute Bildung und Entwicklung brauchen.

 

Die Kindertagespflege ist eine gesetzlich anerkannte Betreuungsform mit familiärem Charakter. Sie ist eine gleichwertige Variante zu den städtischen und kirchlichen Einrichtungen. Die qualitativen Voraussetzungen und Maßstäbe sind gleichrangig mit der Betreuung in einer Kindertageseinrichtung und richtet sich nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und betreuungsgesetz.